Aktuelle News

01. Geführter und ungeführter Picknickritt

An folgenden Terminen:
1. Termin: Mi, 10.07.2019 09:00 - 12:30
2. Termin: Mo, 22.07.2019 09:00 - 12:30

Beschreibeung:
Wir machen einen schönen Ausritt und picknicken unterwegs gemeinsam mit den Pferden auf einer Wiese.

Bitte Mitbringen:
Helm, ggf. Reitausrüstung

Kosten: 35 Euro

Alter: ab 4 Jahre

News vom: 30.04.2019

 

02. Brundorfritt für Fortgeschrittene

An folgenden Terminen:
1. Termin: Fr, 12.07.2019 09:00 - 15:00
2.Termin: Fr, 26.07.2019 09:00 - 15:00

Kosten: 45 Euro

Alter: Ab 8 Jahre

Bescheibung:
Dieser Ritt ist nur für geländeerfahrene, forgeschrittene Reiter/innen. Es wird im Schritt, Trab und Galopp mit Tempo geritten.

Bitte Mitbringen:
Reitausrüstung und Taschengeld für die Verpflegung (Essen und Trinken) an der Minigolfanlage.

News vom: 06.08.2018

 

03. 13.07.19 THW KINDERFEST

Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 15:00 Uhr

Auch wir sind wie jedes Jahr wieder dabei mit unseren Ponys! Genießen dort die Weserluft und den netten Flair des Festes auf der netten kleinen Halbinsel Harriersand, mit einer wohlverdienten Abkühlung im Wasser danach für die Ponys.

http://www.thw-Harriersand.de

News vom: 30.04.2019

 

04. Eine Woche Ferienspaß mit Pferden

Folgende Woche:
Mo, 15.07.2019 bis Fr, 19.07.2019
Tägliches Programm von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

und noch eine Woche:
Mo, 05.08.2019 bis Fr, 09.08.2019

Kosten: jeweils 180 Euro

Alter: Ab 6 Jahre

Beschreibung:
Programmpunkte:
- Fütterung und Pflege der Pferde und Ziegen
- In dieser Woche möchten wir mit Spiel und Spaß Theoriunterricht etwas näher bringen
- Voltigierunterricht
- Reitunterricht
- 1 Ausflugstag zu den Wildpferden
- Ausritte hoch zu Ross mit tollen Ereignissen
- Gemeinsames Frühstück (bitte mitgeben)
- Gemeinsames Mittagessen (warmes Mittagessen und Getränke sind inklusive)

Bitte Mitbringen:
Frühstück mitgeben, Trinkflasche
Helm, ggf. Reitausrüstung und
wetterfeste Kleidung (Wechselkleidung)

News vom: 26.05.2018

 

05. Eine Nacht Zeltlager

Am folgenden drei Terminen:
1. Termin Mi, 10.07.19 16:30 Uhr bis Do, 11.07.19 10:00 Uhr

2. Termin Mo, 22.07.19 16:30 Uhr bis Di, 23.07.19 10:00 Uhr

3. Termin Do, 01.08.19 16:30 Uhr bis Fr, 02.08.19 10:00 Uhr

Beschreibung:
Gemeinsam versorgen wir die Pferde. Nach dem Grillen möchten wir mit euch einen Abendritt machen und anschließend den Tag bei Lagerfeuer, Stockbrot und Mashmallow ausklingen lassen.

Bitte Mitbringen:
Helm, ggf. Reitausrüstung, Zelt,Schlafunterlage, Schlafsack, Bekleidung (Wetterfest) und Waschzeug

Kosten: 45 Euro

Alter: 8 Jahre

News vom: 30.04.2019

 

06. Wellnesstag für das Pferd

An folgenden Termin:
Do, 01.08.2019 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Beschreibung:
Wir füttern und pflegen gemeinsam die Pferde. Außerdem wollen wir nach einem gemeinsamen Frühstück (aus der eigenen Brotdose) die Pferde zur Koppel reiten.

Bitte Mitbringen:
Helm, ggf. Reitausrüstung und Frühstück mitgeben.

Kosten: 25 Euro

Alter: 4 Jahre

News vom: 30.04.2019

 

07. Geburtstagsausflüge

Gerne können Sie sich bei uns melden, wenn Sie mal anders einen Kindergeburtstagfeiern möchten. Hierfür bieten wir verschiedene Programme an, wie zum Beispiel:

- Ponyspiele
- Ausritte (geführt und ungeführt)
- Schatzsuche
- Picknickritt
- Schnitzeljagt
- Wellness für Pferde
- Schönheitswettbewerb mit dem Pony

Gerne gehen wir auch auf Ihre individuellen Wünsche und Ideen ein.

Kindergeburtstage sind schon ab 90 Euro möglich.

News vom: 26.05.2018

 

08. Geführte Spazierritte nach Absprache

Wir bieten geführte Ritte an für Kinder, wo natürlich die ganze Famlilie herzlich eingeladen ist zu einem ca. ein Stündigen Spaziergang.Möglich ist dies buchbar, per email oder telefonisch unter: 0176-210501854 oder 0162-3315738
Anmeldung bitte drei Tage vor dem Termin spätestens.
Kosten: 1 Pferd 25€, ab 2 Pferde je 20€

News vom: 17.02.2016

 

09. Fortgeschrittene Ausritte für Erwachsene und Kinder

Wir bieten nach Absprache an Wochenenden einen Ausritt für Fortgeschrittene an. In dem Zeitraum von 9-12Uhr geht es ins Große Gelände in allen Gangarten. Bei schlecht Wetter wird dieser auf den dritten Samstag des Monats verlegt. Kosten: 35€ mit Leihpferd, ohne Leihpferd: 15€
Anmeldung ist erforderlich bitte per email oder telefonisch unter: 0176-21050184 oder 0162-3315738

News vom: 17.02.2016

 

10. Der Pferdehof am Brink ist Besorgt. Die Pferdekrankheit Druse ist nun auch leider hier angekommen.

Vor bereits eineinhalb Wochen haben unsere Pferde die ersten Erkältungssymptome gezeigt, schnell haben wir den Rat des Tierarztes hinzugeholt und am Freitag den 01.06.2018 die erschütternde Nachricht von Druse erhalten. Uns war es sehr wichtig die umliegenden Höfe hierüber in Kenntnis zu setzten und haben bereits am selbigen Tag die Hofbetreiber telefonisch informiert und gebeten dies an Einsteller und Nachbarn weiterzugeben. Aus diesem Grund hatten wir das Wochenende allerhand zu Tun. Wir mussten uns um unsere Pferde kümmern, Hygienemaßnahmen einleiten, unsere Einsteller hierüber informieren und über die nächsten Behandlungsschritte, die am Montag den 04.06.32018 bei einer Hofsitzung erfolgten, aufklären. Derzeit sind zum Glück über die Hälfte der Pferde symptomfrei und hoffen, dass dies so bleibt.

Was ist Druse und wie entsteht diese?
Die Pferdekrankheit Druse ist eine hochansteckende Krankheit, die ausschließlich Pferd und Esel betrifft. Das Bakterium Streptococcus equi kann von Pferd zu Pferd im direkten Kontakt, aber auch indirekt vom Pferd, Mensch und sämtliche Tiere sowie Gegenstände (Tränke, Putzzeug, Kleidung u.v.m) übertragen werden. Man spricht auch von einer Kinderkrankheit bei Druse, weil oftmals Jungpferde, aber auch immun schwache und ältere Pferde betroffen sind. Druse ist weder anzeige- noch meldepflichtig, weil weder Mensch noch Haustier gefährdet sind.

Symptome:
Druse äußert sich meistens mit Erkältungssymptomen, erhöhter Temperatur bis hin zu hohem Fieber, vermehrten, bis schleimigem Nasenausfluss, Husten, angeschwollenen Kopflymphknoten und Atemnot. Bei fortgeschrittener Druse platzen die Lymphknoten auf und dicker, hochinfektiöser Eiter tritt aus.

Behandlung und Maßnahmen auf dem Pferdehof am Brink:
Bei uns auf der Tagesordnung steht nun tägliches Fiebermessen, Medikamentenvergabe sowie das Desinfizieren der Stallungen und Kontaktgegenstände z.B. Tränke. Um das Wohl und der Gesundheit unserer geliebten Pferde zur Liebe, werden alle Stallungen ausschließlich mit Hygienekleidung betreten. Aus diesem Grund ist der Hof derzeit in Quarantäne und somit nicht zu betreten, um eine weitere Verbreitung zu vermeiden und andere nicht zu gefährden. Unsere Hofgemeinschaft hat alle möglichen Maßnahmen getroffen. Zudem ziehen wir an einem Strang und arbeiten auf Hochtouren gegen den Erreger. Es werden nun vom gesamten Bestand Tupferproben in der Nasenschleimhaut entnommen um zu testen ob sich Stillschweigende Träger dort drunter befinden oder wie weit der Erreger fortgeschritten ist bzw. gesunde Pferde gesondert gestellt werden können. Wenn alle Pferde Symptomfrei sind, werden drei Tupferproben in wöchentlichen Abstand genommen. Bei negativen Ergebnis werden unsere Pferde erst wieder für gesund erklärt.

News vom: 04.06.2018

 

11. Der Pferdehof am Brink kann Aufatmen. Seit dem 01. September 2018 ist der Hofbetrieb wieder vollständig aufgenommen worden.

Endlich ist es wieder so weit. Nach drei Monaten Hygienemaßnahmen unter Quarantäne können wir den Hof mit guten Gewissen wieder eröffnen und allen Reitbegeisterten mitteilen, dass das Herbstferienprogramm auf dem Hof starten kann. Hierfür nehmen wir gerne noch Anmeldungen entgegen. Trotz der Umstände gab es eine positive Resonanz in den Sommerferien. Daher bieten wir auch in diesen Ferien wieder eine Woche Reiterspaß auf dem Pferdehof vom 08.10-12.10.2018 sowie in der Vorwoche Brundorfritte für Fortgeschrittene an.

Mit der erschütterten Nachricht „die Pferde haben Druse“, die wir am 01.06.2018 vom Tierarzt erhalten haben, hat das gesamte Hofteam auf Hochtouren gegen die Druseerreger gearbeitet. Seit dem 10. Juli sind alle Pferde Symptomfrei und wir konnten ende Juli mit den ersten Tupferproben beginnen. Leider mussten wir mit erschrecken feststellen, dass trotz der symptomfreien Pferde sich fünf stillschweigende Träger unter ihnen befanden und wir diese Separieren mussten, um weitere Untersuchungen folgen zu lassen, wurden diese unter Quarantäne weggebracht. Sobald diese für gesund erklärt werden, kommen diese wieder in ihre Herde. Nach vier negativen Proben und einer Wartezeit von sechs Wochen können wir nun endlich aufatmen und den regulären Betrieb normal wieder aufnehmen und unseren Pferden wieder Weidezeit gönnen. Trotz alledem vermeiden wir bis zum 01.10.2018 den direkten Fremdkontakt mit anderen Pferden und Höfen. Außerdem wollen wir die Hygienemaßnahmen wie Schuh- und Handdesinfektion für alle Personen die den Hof betreten und verlassen weiterhin beibehalten und diese darum bitten mit ihrer Kleidung andere Höfe nicht zu betreten und nach unserem Hofbesuch zu wechseln.
Dank der zahlreichen Hilfe und Unterstützung in jeglicher Form sind diese drei Monate bei weitem nicht so Hart ausgegangen wie befürchtet. Ich möchte mich bei allen die an uns gedacht haben, uns Unterstützt haben vom ganzen Herzen bedanken. Die vielen positiven Rückmeldungen und Anfragen haben uns trotz des finanziellen Verlustes sehr viel Kraft und Mut geschenkt. Ich möchte mich auch hierüber noch einmal ganz ganz herzlich bei meinem Hofteam bedanken, besonders bei denen die mir ihre gesunden Pferde für die Zeit im Ferienprogramm sowie auch im Schulunterricht zur Verfügung gestellt haben.

News vom: 01.09.2018

 

Shop online

T-Shirts für alle!

Ab nun könnt ihr über unseren neuen Online-Shop T-Shirts, Sweat-Jacken und Tassen bestellen.

Schaut doch mal vorbei:
zum Shop

News vom: 21.08.2013

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz